Zum Inhalt springen

Computerecke & Co

Informationen zu den Medienbeiträgen von Jens Freitag

Nach längerer Installation die erste Fehlermeldung

So, liebe Leute. Ich bin jetzt schon mehrfach gefragt worden, ob ich nicht noch ein Video machen möchte von meinem Windows 8 Upgrade-Versuch. Für XP auf Vista und Vista auf Windows 7 hatte ich das ja unter Schmerzen getan.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dieses Mal dazu entschieden, dies nicht mehr zu tun. Keine weitere Lebenszeit wird mehr dafür verschwendet.

Einen Tag lang habe ich vergeblich versucht, das Upgrade auf meinem bekannten Rechner hinzubekommen. Auch eine Recherche in diversen Foren wegen der DLL-Fehlermeldung und eine bemühte Microsoft-Hotline halfen nichts.
Neuinstallation der Core XML-Services und was ich nicht alles probiert habe…

Auch booten von USB-Stick mit den Installationsdateien brachte nix.

Am Schluss war ich sogar soweit, alle meine Programme und Einstellungen aufzugeben, nur damit der Upgrade klappt. Leider auch dies ohne Erfolg.

Der Tipp der Hotline war dann: Nehmen Sie doch mal die Recovery-CDs von Ihrem Rechner und lassen Sie die erstmal drüber laufen. Die mit Windos XP? Wohl kaum.

Ich habe meine Lizenz von Windows 8 zurück gegeben und mein Geld wieder bekommen.
Für mich ist damit das Kapitel Microsoft erstmal abgeschlossen. Der Rechner bleibt bei Win7 bis nix mehr geht. Schade, aber es war ja absehbar, dass es irgendwann so kommen würde.

Wenigstens habe ich für meine Microsoft Aktien noch ein paar Euro bekommen und mir ein ipad mini kaufen können.

Galerie der Fehlermeldungen:

Start Slide Show with PicLens Lite PicLens

Mein iPhone soll überall dabei sein. Auch wenn es mal etwas dreckig zur Sache geht 🙂

Also im Garten, der Küche, am Strand, etc. Mit dem Lifeproof case ist das alles möglich.

Ich habe es ausprobiert und natürlich ein Video dazu gemacht.

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Mal eben ein kleines Erklärvideo produzieren… Mit Quicktime am Mac ist das ganz einfach. Wie es geht und worauf man evtl. noch achten sollte, erkläre ich in diesem Video.

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt